Datenschutzerklärung des Fördervereins Erfahrungsfeld Nürnberg e. V.

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


Diese Erklärung beschreibt die allgemeinen Aspekte unserer Erhebung und Verarbeitung personenbezogenen Daten.

1. Verarbeiten von Daten (Mitgliedsdaten und Vertragsdaten)

Der Förderverein Erfahrungsfeld Nürnberg e. V. benötigt zur Erfüllung seiner Zwecke die personenbezogenen Daten seiner Mitglieder. Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten unter Beachtung der Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


Der Verein verpflichtet sich zum sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten und verwendet diese ausschließlich im Rahmen des Geschäftszwecks des Vereins. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf:

  • Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten,
  • Berichtigung der Daten, sofern diese unrichtig sind
  • Sperrung der Daten, wenn deren Richtigkeit nicht feststeht
  • Löschung der Daten, wenn die Speicherung unzulässig war oder wird, zum Beispiel bei Austritt aus dem Verein
  • Bereitstellung dieser Daten in einem gängigen Format (Recht auf Datenübertragung), Art. 20 DSGVO

Die erhobenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


Folgende personenbezogenen Daten erheben wir:

  • Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, Eintrittsdatum, Jahresbeitrag, Zahlungsart mit Mandatsreferenz, Kennung (zum Beispiel: Ordentliches Mitglied oder Fördermitglied, Vorstand)
  • eventuell Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IBAN  (sofern Sie diese Daten angegeben haben)

Adressdaten der Mitglieder werden zur Erfüllung und Begründung des Vereinsverhältnisses benötigt. Erforderliche Daten sind: Name und Anschrift, beziehungsweise je nach gewünschter Kontaktart, die E-Mail-Adresse. Der Speicherung und Verarbeitung nicht erforderlicher Daten (Telefonnummer, gegebenenfalls E-Mail-Adresse) kann jederzeit widersprochen werden.


Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats werden Ihre Kontodaten zum Zwecke der Abbuchung des Mitgliederbeitrags erhoben und verwaltet. Die Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald die Mitgliedschaft beendet und/oder die Erteilung der Einzugsermächtigung und des SEPA-Lastschriftmandats widerrufen wird.Adressdaten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden auch zum Zwecke der Verschickung von Informationsmaterialien, zur eventuellen Kontaktaufnahme und zur Verschickung der Einladung der Mitgliederversammlung gespeichert und verwaltet. Die Adressdaten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgabe gelöscht, sobald die Mitgliedschaft im Verein beendet wird.


Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Fördervereins Erfahrungsfeld Nürnberg e. V.:
Vereinssitz: Förderverein Erfahrungsfeld Nürnberg e. V.
c/o Untere Talgasse 8
90403 Nürnberg
eingetragen beim Amtsgericht Nürnberg, Registergericht, VR 3821

2. Widerruferklärung 

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Datenspeicherung zu verweigern oder mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass dadurch Nachteile für das Mitglied zu befürchten sind. Der Verschickung von Informationen und der Zusendung kann jederzeit widersprochen werden.


Der Widerruf kann schriftlich gerichtet werden an:
Förderverein Erfahrungsfeld Nürnberg e. V.
c/o Untere Talgasse 8
90403 Nürnberg 


lm Falle des Widerrufs werden mit dem Zugang der Widerruferklärung die Daten im Rahmender gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

3. Folgen der Widerruferklärung

Sollte der Speicherung und Verarbeitung der Einzugsermächtigung und des SEPA-Lastschriftmandats widersprochen werden, muss der Mitgliedsbeitrag jeweils zum 1. November eines Jahres auf unser Konto überwiesen werden:
Förderverein Erfahrungsfeld Nürnberg e. V.
IBAN: DE70 7605 0101 0005 2776 11
SWIFT-BIC: SSKNDE77
Sparkasse Nürnberg)


Bei Widerspruch gegen die Verschickung von Informationen bleibt das Recht auf Einsicht in die Protokolle der Mitgliederversammlung weiterhin bestehen. In diesem Fall können die Unterlagen im Büro Untere Talgasse 8, 90443 Nürnberg eingesehen werden. Bitte beachten Sie, dass wir aus vereinsrechtlichen und satzungsgemäßen Gründen weiterhin die Einladung zur Mitgliederversammlung fristgerecht an Sie versenden müssen.


Der Vorstand
(Stand: November 2018)